Diese Seite benutzt Cookies um Ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen.

In unserer Datenschutzerklärung finden Sie alle Informationen dazu und wie Sie Cookies verhindern können.

Wetterauer Süßkartoffeln

Der ein oder andere mag etwas verwundert sein. In der Wetterau wachsen Süßkartoffeln? Tatsächlich gedeiht die rotschalige Knolle am liebsten in wärmeren Gefilden. In Europa wird sie vor allem in Italien, Spanien und Portugal angebaut.

Wir haben uns 2017 jedoch der Herausforderung gestellt, das neue "In"-Gemüse auch hier zum Wachsen zu bringen. Im Mai kamen die Süßkartoffeln als kleine Pflänzchen aus Irland zu uns. Denn die Knolle muss vorgezogen werden. Damit sie es auch in der Wetterau mollig warm hat, haben wir sie unter Folie wachsen lassen und den Sommer über immer wieder bewässert. Und es hat geklappt! Wir sind stolz, seit September die ersten Wetterauer Süßkartoffeln präsentieren zu dürfen.

Jetzt können Sie auch diese exotischere Knolle in Zukunft regional einkaufen und die Vitamin-Bombe ohne schlechtes Gewissen wegen langer Transportwege genießen.

Rezepte

Süßkartoffel-Tomaten-Auflauf

Die Süßkartoffeln in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und vorkochen, damit der Auflauf anschließend schneller gar wird. Achtung! Süßkartoffeln werden im Wasser schnell gar. Nicht zerfallen lassen! Die heißen Süßkartoffelscheiben abwechselnd mit frischen Tomatenscheiben und den gehackten Tomaten in eine Auflaufform schichten. Die einzelnen Schichten immer wieder mit Pfeffer, Salz, zerdrücktem Knoblauch und frischem Basilikum würzen. Anschließend etwas Sahne drübergeben und den Mozarella auf dem Auflauf verteilen. Für 20 Minuten bei 200 Grad in den Ofen.   

Zutaten

  • 800 g Süßkartoffeln
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 3 große Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • frischer Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • ein Mozarella

 

Indische Süßkartoffelsuppe

Die Süßkartoffeln und die Zwiebel würfeln und im Rapsöl anbraten. Den Knoblauch zerdrückt dazugeben, den Ingwer fein schneiden und hinzufügen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit Wasser aufgießen bis alles bedeckt ist und aufkochen lassen. Wenn die Süßkartoffeln weich sind, die Kokosmilch untermischen und alles pürieren. Mit Curry abschmecken. 

Zutaten

  • 800 g Süßkartoffeln
  • Rapsöl
  • Pfeffer und Salz
  • Currypulver
  • ein kleines Stückchen Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Kokosmilch

Süßkartoffelpizza

Süßkartoffeln in ca 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Olivenöl, Knoblauch, Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermengen. Auf das Backblech geben dicht an dicht verteilen. Das Gemüse klein schneiden und auf dem Süßkartoffelboden verteilen. Im Ofen bei 220 Grad 30 Minuten backen. Das Hackfleisch mit Oregano, Salz und Pfeffer scharf anbraten und auf der gebackenen Pizza zusammen mit dem Mozarella und der Tomatensauce verteilen. Die Pizza erneut 8 bis 10 Minuten in den Ofen schieben bis der Käse geschmolzen ist.

Zutaten

  • 6 mittelgroße Süßkartoffeln
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • einen halben TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer
  • eine halbe rote Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 100 g Brokkoli
  • 300 g Hackfleisch
  • 125 ml Tomatensauce
  • 350 g geriebener Mozarella
  • Oregano

Süßkartoffelsalat

Die Süßkartoffeln kochen und danach in ca. 2 mal 2 cm große Würfel schneiden. Den Raddicchiosalat waschen und klein zupfen. Die Frühlingszwiebeln und den Schafskäse zerkleinern und dazugeben. Krabben untermischen. Mit Olivenöl, Zitronensaft und Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten

  • Süßkartoffelwürfel
  • Raddichiosalat
  • Frühlingszwiebeln
  • Schafskäse
  • Krabben
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer